Sie sind hier

 

Seit 1954 arbeitet Finder ausschliesslich im Bereich von Schalt-, Zeit- und Überwachungsrelais.
Mit über 10.000 unterschiedlichen Produkten verfügt Finder über eines der umfangreichsten Relaisprogramme.

Meilensteine bei Finder Finder - Niederlassungen
  • 1949 Turin: Piero Giordanino erhielt das Patent für ein Stromstoss-Relais
  • 1954 Gegründet von Piero Giordanino
  • 1965 Eröffnung der Fabrik in Almese, Turin (Italien)
  • 1966 Markteinführung des Industrie-Relais,
    Serie 60
  • 1974 Eröffnung der Fabrik in Sanfront, Cuneo (Italien)
  • 1981 Produktion eigener Werkzeuge und Montageanlagen
  • 1991 Eröffnung der Fabrik in Frankreich
  • 1993 Markteinführung der Zeitrelais
  • 1996 Produktionsaufnahme der ersten vollautomatischen Fertigungslinie für Leiterplatten-Relais
  • 2001 Kauf der Eichhoff Reles SL, Valencia (Spanien)
  • 2002 Eigene Leiterplattenbestückung für elektronische Relais
  • 2003 Eröffnung des Logistikzentrums in Trebur, Astheim (Deutschland)
  • 2006 Eröffnung des Logistikzentrums in Almese, Turin (Italien)
  • 2014 60 Jahre Finder

 

  • Italien: 6 Niederlassungen gegründet 1991 bis 2001
  • Deutschland: 1985
  • Frankreich: 1986
  • Niederlande: 1992
  • Schweiz: 1992
  • USA: 1993
  • Großbritanien: 1993
  • Österreich: 1997
  • Belgien: 1997
  • Brasilien: 1998
  • Tschechien: 2001
  • Schweden: 2002
  • Spanien: 2002
  • Portugal: 2002
  • Ungarn: 2003
  • Mexiko: 2004
  • Rumänien: 2005
  • Hong Kong: 2006
  • Argentina: 2008
  • Dänemark: 2010
  • Russische Föderation: 2010
  • India: 2013
  • Polen: 2016

Finder hat weltweit die meisten Zulassungen von allen Relais- Herstellern.

 

 

Das neue Werk in Spanien

production facilitiesFinder produziert an vier Standorten. Der Stammsitz und das Hauptwerk befinden sich in Almese, in der Nähe von Turin.

Die weiteren Produktionsstätten befinden sich in Sanfront, im Süden Turins (Italien) und im Südosten Frankreichs, in Saint Jean de Maurienne. Das jüngste Werk befindet sich in Spanien: in Valencia.

Finder betreibt zwei Logistikzentren: in der Region Rhein-Main in Deutschland (Trebur- Astheim, Deutschland) und in der norditalienischen Region Turin (Almese, Italien).

Die drei erstgenannten Produktionsstätten befinden sich im westlichen Alpenraum, der schon immer durch starke Industrialisierung, Produktionsstätten nationaler und internationaler Firmen, sowie einen hohen Exportanteil gekennzeichnet war.

Das Werk in Valencia ergänzt die Fertigungsstandorte im Hinblick auf Produktionsprozesse und Produktqualität optimal.

FINDER S.p.A.

Sede legale e amministrativa:
Via Drubiaglio, 14 - 10040 ALMESE (TO) - ITALY
Tel. +39 011 9346211 Fax +39 011 9359079
CF, P. IVA e Iscrizione Registro Imprese di Torino N. 05732610018 - R.E.A. N. 730805 della C.C.I.A.A. di TORINO
Cap. Soc.
50.000.000,00 interamente versato